Tischtennisgrümpelturnier

2 MV-Mannschaften gingen an den Start

 

Die Mannschaften "Musiküsse" und "Musikus" spielten sehr erfolgreich bei den diesjährigen Tischtennisgrümpelspielen. So konnten die Damenmanschaft "Musiküsse" im internen Damenendspiel die Mannschaft der "Sängerinnen" am Freitagabend mit 5:1 von der Platte blasen und somit eine Urkunde und eine Flasche Sekt in Empfang nehmen. Bei den "Musiküssen" spielten Maike Wenzel, Jenny Götz und Juliane Achzet.


Die Herrenmanschaft konnte nach souveränen Vorrunde erst in der Zwischenrunde immer äußerst knapp bezwungen werden. Am Ende belegte sie ein guter 5. Platz, gemeinsam mit den Dorschtlöscher. Bei "Musikus" spielten Florian Böhm, Sven Braun, Markus Brunner und Rainer Frommknecht.

 

Starke "Musiküsse" holten Meisterschaft


Das Tischtennis-Grümpelturnier der SG war ein voller Erfolg. 17 Mannschaften nahmen teil, so dass das Turnier fast einer Stadtmeisterschaft glich.

 

Im Endspiel standen sich die "Die Tärrabeide" und die Überraschungsmannschaft vom "Team Bockschreit" gegenüber. Obwohl die Bockschreiter teilweise über sich hinauswuchsen, mussten sie sich am Ende den starken "Tärrabeiden" geschlagen geben.

 

Die Stimmung am Endspieltag war hervorragend und die Stadthalle vollbesetzt. Das lag sicher auch daran, dass in diesem Jahr erstmals ein reines Damenendspiel ausgetragen wurde. Hier setzten sich die "Musiküsse" gegen die "Sängerinnen" mit 5:1 durch.

 

RNZ vom 04. Mai 2006

Text: Adam Jäger