Winterfeier - 11.12.2010

Musikalische Einstimmung auf die Weihnachtszeit


Bei seiner diesjährigen Winterfeier erinnerte der Musikverein Waibstadt an die Highlights des fast vergangenen Jahres und gab einen Ausblick auf das Frühjahrskonzert im April 2011.

Wie auch in den letzten Jahren war die Feier besonders von der Jugend des Vereins geprägt. So hatten die Kinder und Jugendlichen nicht nur ihre Auftritte mit ihrer jeweiligen Ausbildungsgruppe, sondern bereicherten auch den zweiten Programmteil des Orchesters. Die diesjährige Anfängergruppe zeigte ihr musikalisches Können zum ersten Mal mit einer achtstimmigen Version von Jingle Bells mit Blockflöten und Orffinstrumenten. Ein Hingucker war auch das vierstimmige Körperpercussion- Stück „Guten Morgen“, das die fünfzehn- köpfige Gruppe perfekt vortrug. Des Weiteren traten sie zusammen mit dem Saxophonregister als Chor bei den „Winterkindern“ von Rolf Zukowski auf und bereicherten klassische Weihnachtslieder, abwechselnd gespielt von den fünf Blechbläserinnen der Ausbildungsgruppe II und dem Orchester, mit peppigen Gedichten. Die acht Mädchen und fünf Jungen der Holz- und Blechbläserausbildungsgruppen I präsentierten sich mit je zwei Stücken und zeigten eindrucksvoll was sie in fast zwei Jahren mit ihren Instrumenten gelernt haben. Die Ausbildungsgruppen II hingegen sind mittlerweile schon fester Bestandteil des Jugendorchesters und eröffneten mit diesem den Abend mit dem „festlichen Einzug“ von Hans Hartwig, bei dem die Fanfaren von der Empore herunterschallten. Eine besondere Interpretation des Menuett in G-Dur von Johann Sebastian Bach bot das Stück „Rocking Bach“. Romantisch wurde es bei dem „Westlife“- Hit „You raise me up“ mit der Solistin Vanessa Himmelhan am Saxophon. Nach einem Intermezzo der Ausbildungsgruppen wurde es rockig in der Stadthalle. Zunächst mit dem Klassiker „Smoke on the water“ von Deep Purple und dem besonders aus den Fußballstadien bekannten Stück „Carneval de Paris“ mit den Solisten Christopher Mayer an der Klarinette und Emma Kather an der Trompete.


Das Orchester eröffnete seinen Teil des Abends mit der Fanfare „Salute to a hero“ von Philip Sparke und trug mit dem Weihnachtsklassiker „Feliz Navidad“ zur festlichen Stimmung bei. Mit den beiden deutschen Grand Prix Siegertiteln „Ein bisschen Frieden“ und „Satellite“ erinnerte man an das musikalische Highlight des Jahres. Der sportliche Höhepunkt in diesem Jahr, die Fußball- WM in Südafrika, wurde musikalisch durch die Hits „Wavin´ Flag“ und „Helele“ beleuchtet. Auch hier unterstützen die Jugendlichen in Sportdress mit Fahnen und Vuvuzelas das Orchester und brachten Stadionatmosphäre in die Stadthalle. Mit dem „Zorba´s Dance“ aus dem Film Alexis Zorbas gab das Orchester schließlich einen Ausblick auf das was die Besucher des nächsten Frühjahrskonzertes im April erwartet, nämlich eine musikalische Weltreise. Das Klarinettenregister brachte die Zuhörer nach Spanien mit dem bekannten „Entre´acte“ aus der Oper „Carmen“. Für einen Lacher sorgte hierbei Rainer Götz als rassige Spanierin. Das zweite Klarinettenensemble entzückte das Publikum mit dem gefühlvollen Stück „Can you feel the love tonight“ aus dem Disney- Klassiker „Der König der Löwen“.


Natürlich durften bei der Winterfeier die Ehrungen verdienter passiver und aktiver Mitglieder nicht fehlen. Die Ehrung der aktiven Mitglieder nahm wie üblich der Ehrenvorsitzende des Blasmusikverbandes Rhein- Neckar, Georg Werkmann vor, der sich besonders über die fünfzig- jährige Mitgliedschaft von Wolfgang Haag und Reinhold Bayer freute. Auch eine große Tombola war wieder Bestandteil der Feier. Wie in den letzten Jahren wurden hierbei drei Hauptpreise, ein Gutschein vom Musikhaus Götz, ein Schlitten und ein Reisegutschein der Firma Gfrerer verlost. Der Musikverein verabschiedete sich danach mit der Polka „Wir Musikanten“, kamen jedoch nicht ohne Zugabe von der Bühne. Dirigent Thomas Karl Ecker bedankte sich bei Bianca Tagscherer, die sicher und gekonnt durch das Programm führte und bei allen Helfern im Vorfeld und zur Bewirtung für ihre Unterstützung.

 

Text: Jennifer Götz

 

Weihnachtliche Einstimmung mit viel Musik

Der Musikverein Waibstadt möchte Sie zu seiner diesjährigen Winterfeier am Samstag den, 11.12.2010 ab 19.30 Uhr in die Stadthalle Waibstadt einladen.
Wie in den Jahren zuvor wird das Jugendorchester des Musikvereins auch die diesjährige Winterfeier eröffnen. Die Jugendlichen unter der Leitung von Michael Tschimmel werden Ihnen ein abwechslungsreiches Programm mit unterschiedlichsten Musikrichtungen präsentieren.


Daneben werden die verschiedenen Anfängergruppen ihre Fortschritte an den Instrumenten zeigen. Auch die Ehrung verdienter aktiver und passiver Mitglieder wird wieder Bestandteil der Feier sein sowie eine große Tombola mit der Sonderverlosung attraktiver Preise.


Das Orchester des Musikvereins unter der Leitung von Dirigent Thomas Karl Ecker möchte Sie dann auf das bevorstehende Weihnachtsfest einstimmen. Zudem werden die Musiker mit einigen Stücken an Highlights dieses Jahres erinnern und einen Ausblick auf  das erste Frühjahrskonzert unter neuer Leitung im April geben.
Der Musikverein Waibstadt freut sich auf Ihren Besuch.

 

Text: Jennifer Götz

 

Programm der Winterfeier
Klicken Sie zum Öffnen oder Abspeichern der Datei einfach auf den angezeigten Link:
MVW Winterfeier 2010 - Programmablauf.pd[...]
PDF-Dokument [603.3 KB]