Spenden-Aktion "HelferHerzen": dm-Filiale würdigt ehrenamtliches Engagement und unterstützt die Jugendarbeit

Ganz modern über die Sozialen Medien und ganz traditionell über „Mund-zu-Mund“ hat die Jugend des Musikverein 1894 Waibstadt e.V. vom 14. bis zum 22.09.2018 auf eine Spendenaktion der dm-Filiale Waibstadt aufmerksam gemacht. Während der Aktionswoche „HelferHerzen“ konnte jeder Einkäufer in der Filiale mit einer Herzkarte entscheiden, welcher Organisation eine größere Zuwendung zugutekommen soll.

 

Die Jungmsuiker haben mit einer übersichtlichen, bebilderten Info-Tafel Werbung für die vielseitige Jugendausbildung und -arbeit im Musikverein gemacht und standen einen ganzen Samstag lang den Einkäufern für Fragen zur Verfügung.

 

„Wir haben wirklich sehr viel Werbung im Verein, in den Familien und in den Freundeskreisen der Musiker/innen für diese einzigartige Spendenaktion gemacht und freuen uns natürlich nun um so mehr über die großzügige Zuwendung“, so Jugendleiter Luis Flaig. Die Spende werde ausschließlich der Jugendarbeit und -ausbildung im Musikverein zugutekommen, die kostenlos und ehrenamtlich von engagierten Vereinsmitgliedern gestaltet wird.

 

Die Jugend des Musikvereins bedankt sich sehr herzlich bei der Filialleiterin Kerstin Eckert und ihrem gesamten Team für die Spende in Höhe von 600€, bei allen Einkäufern, die mit ihrem Herz für die Jugendarbeit gestimmt haben, und bei der Realschule Waibstadt für die Bereitstellung einer Stellwand.

 

Außerdem gratulieren die glücklichen Jungmusiker dem zweiten Spendengewinner, dem Freundeskreis-Johanniter-Haus Waibstadt, und freuen sich schon auf ein von beiden Spendengewinnern gemeinsam organisiertes Musizieren des Jugendorchesters im Johanniter-Haus Waibstadt.

 

Text: Luis Flaig

Bild: Leonard Flaig