Open-Air-Proben des Jugendorchesters

Unser Jugendorchester hatte eine tolle Idee, wie das gemeinsame Proben und Musizieren sowie die strengen Anforderungen aufgrund der Corona-Pandemie auf besondere Weise in Einklang gebracht werden können: Open-Air-Proben mit Location-Hopping. So probte das Jugendorchester - mit ausreichend Abstand und ausgerüstet mit Ploppschutz und Spuckbehälter - immer donnerstags von 18:15 Uhr bis 20:00 Uhr vor den unterschiedlichsten Kulissen in Waibstadt und Daisbach. Einmal im Hof des Freizeitheims und der Brunnenschule, ein anderes Mal vor der Schlossruine in Daisbach und zum Abschluss auf dem Gelände des Mausoleums. Auch einige Spaziergänger erfreuten sich an der Musik des Jugendorchesters.

 

Über die öffentlichen Proben und deren corona-konforme Umsetzung ist auch ein Artikel in der RNZ erschienen. Lesen können Sie den Artikel unter diesem Link.

 

Proben vor der Schlossruine in Daisbach.

Proben vor dem Mausoleum in Waibstadt.

Mit freundlicher Unterstützung von...